Internetverein: Wissensvermittlung trotz Corona

Der Internetverein Bad Nauheim e. V. (IVBN) setzt IT-Wissensvermittlung für seine Mitglieder online fort –
unterstützt wird er dabei tatkräftig vom Team der TechnikKurse.

Die Corona-Pandemie trifft alle Vereine hart: Regelmäßige Treffen sind über Wochen und Monate nicht möglich, Sitzungen müssen abgesagt, verschoben oder online veranstaltet werden und auch der eigentliche Vereinszweck leidet. Besonders betroffen sind Vereine mit einem hohen Altersdurchschnitt – hier ist aufgrund des Gesundheitsrisikos das Vereinsleben oftmals völlig stillgelegt worden. Auch der Internetverein Bad Nauheim e. V. (IVBN), der seit zwei Jahrzehnten für seine Mitglieder und darüber hinaus ein verlässlicher Informant und Ansprechpartner in Computer- und Internet-Fragen ist, konnte in 2020 keine Präsenzveranstaltungen durchführen.

Gemeinsame Idee zwischen IVBN-Vorstand und Oliver Leuschke sorgt für Online-Weiterbildung

Seit November 2020 besteht für die Mitglieder des Internetvereins die Möglichkeit, sich in Form von Online-Vorträgen weiterzubilden. Über eine eigens dafür bereitgestellte Online-Konferenzplattform können sich die Mitglieder zu festen Terminen anmelden und Live-Online-Vorträge ansehen und -hören. Über einen integrierten Live-Chat und eine E-Mail-Adresse besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit dem Referenten in Kontakt zu treten. Gemeinsam mit dem Team der TechnikKurse wurden zahlreiche Vortragsthemen ausgewählt, inhaltlich auf die Zielgruppe abgestimmt und an die Mitglieder kommuniziert. auf das Interesse der Mitglieder abgestimmt. Als Aufzeichnung sind die Vorträge im Mitgliederbereich des IVBN auch später abrufbar.

“Jedes Mitglied soll teilnehmen können – daher war uns vor allem wichtig, eine sehr einfache Zugangsmöglichkeit zu schaffen. Technische oder organisatorische Hürden, beispielsweise durch eine Registrierung oder Beschränkung auf bestimmte Endgeräte, wollten wir weitestgehend vermeiden”, erklärt Oliver Leuschke (TechnikKurse.de), der die Online-Veranstaltungen im Auftrag vorbereitet und durchführt. Die Teilnehmenden können durch Aufrufen einer Internetseite den Live-Online-Vortrag ansehen, lediglich die Eingabe des eigenen Namens ist erforderlich. An den Online-Konferenzen kann auch vom Smartphone oder Tablet aus teilgenommen werden.

“Mit den Live-Online-Vorträgen sind wir sehr zufrieden und freuen uns, dass dieses Angebot so schnell realisiert werden konnte.”

Dietlinde Rack, 1. Vorsitzende des IVBN

“Natürlich können Online-Vorträge unser Vereinsangebot nur ergänzen”, erklärt Jürgen Spiegel, PC-Obmann und Mitglied im Vorstand des IVBN. Schließlich liegt der Fokus der Arbeit des Internetvereins auf dem persönlichen Kontakt und Austausch mit den Mitgliedern, viele davon sind bereits über 70 Jahre alt. Da ist der persönliche Austausch, die individuelle Erklärung besonders wichtig und “manchmal auch Fingerspitzengefühl gefragt, nicht nur im Umgang mit Touch-Screens”, schmunzelt Jürgen Spiegel.

Bereits stattgefunden haben Live-Online-Vorträge u.a. zu Windows 10, Passwort-Tresoren und Google Earth. Abwechslungsreiche weitere Online-Veranstaltungen sind für 2021 geplant.